Projekte.

Das Original der kompromisslosen Rennmaschine der Mattie Laird Aviation Company pilotierte der exzentrische Roscoe Turner. Oft posierte er mit seinem zahmen Löwen Gilmore vor den Kameras. Mit dem speziell für die berühmten amerika - nischen Luftrennen der 30er Jahre entwi - ckelten Mitteldecker und seinem Pratt & Wittney Twin Wasp Sternmotor gewann Turner 1938 die Thompson Trophy. Das Flugzeug ist heute im Smithsonian Air and Space Museum in Washington DC zu besichtigen.

LTR-14 Laird Turner

Maßstab1:3.

Saab Ja27 Viggen

Maßstab 1:6
Technische Daten. Maßstab:		1:6 Spannweite:	1,77 m Rumpflänge:	2,73 m Abfluggewicht:	bis 25 kg

PZL TS-11 Iskra

Maßstab 1:4.

Technische Daten.

Maßstab: 1:4 Spannweite: 2,51 m Rumpflänge: 2,79 m Abfluggewicht: bis 20 kg
Die glatt CAD LTR-14 wird im Maßstab 1:3 gebaut. Drei Prototypen befinden sich aktuell im Bau, die mit unterschiedlichen Antrieben ausgerüstet werden. E-Antrieb mit Getriebe ca. 12 kW 2-Zlinder Boxer DLE 170 7-Zylinder Stern Moki 250
Technische Daten. Maßstab:		1:3 Spannweite:	2,57 m Rumpflänge:	2,36 m Abfluggewicht:	bis 25 kg
Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info
Dieser kleine polnische Strahltrainer wurde von 1963 bis 1987 von PZL Mielec gebaut. Seine Höchstgeschwin - digkeit: 720 km/h. Eines der Ziele der pol - nischen Luftfahrtin - dustrie in den 1950er Jahren war die von ausländischen Herstel - lern unabhängige Ent - wicklung eines Militär - jets. Das Design folgte den strengen Vorgaben der Polnischen Luftwaffe für den Bau eines Trainerjets. In den 1960er Jahren schickte sich der kleine Jet an, als ‚der‘ Trainerjet im Warschauer Pakt anerkannt zu werden, verlor diesen Vergleich allerdings gegen die tschechische L-39 Delfin. Bis in die 2000er Jahre flog die Iskra - zu deutsch: Funke - in Polen und Indien. Eine Reihe ausge - musterter, wie auch flugfähiger Jets wanderte wegen des vergleichsweise günstigen Unterhalts in private Hände.

De Havilland D.H. 88 Comet

Maßstab1:3,5.

Technische Daten.

Maßstab: 1:3,5 Spannweite: 3,83 m Rumpflänge: 2,53 m Abfluggewicht: bis 25 kg
Beim Vermessen eines Origi - nals im privaten Museum eines Freundes.
Drei Prototypen der ‚Iskra‘ befinden sich bei versierten Modell - bauern im Aufbau. Im Bild dargestellt: die beiden Haupt- Rumpfspanten.
Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info
AGB
© 2019-12 glattCAD Model Aircraft Christoph Glatt Bauernstr. 77 86462 Langweid am Lech
TOP TOP

Projekte.

Das Original der kompromisslosen Rennmaschine der Mattie Laird Aviation Company pilotierte der exzentrische Roscoe Turner. Oft posierte er mit seinem zahmen Löwen Gilmore vor den Kameras. Mit dem speziell für die berühmten amerikanischen Luftrennen der 30er Jahre entwickelten Mitteldecker und seinem Pratt & Wittney Twin Wasp Sternmotor gewann Turner 1938 die Thompson Trophy. Das Flugzeug ist heute im Smithsonian Air and Space Museum in Washington DC zu besichtigen.

LTR-14 Laird Turner

Maßstab1:3.

Saab Ja27 Viggen

Maßstab 1:6

PZL TS-11 Iskra

Maßstab 1:4.
Die glatt CAD LTR-14 wird im Maßstab 1:3 gebaut. Drei Prototypen befinden sich aktuell im Bau, die mit unterschiedlichen Antrieben ausgerüstet werden. E-Antrieb mit Getriebe ca. 12 kW 2-Zlinder Boxer DLE 170 7-Zylinder Stern Moki 250
Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info
Dieser kleine polnische Strahltrainer wurde von 1963 bis 1987 von PZL Mielec gebaut. Seine Höchstgeschwindigkeit: 720 km/h. Eines der Ziele der polnischen Luftfahrtindustrie in den 1950er Jahren war die von ausländischen Herstellern unabhängige Entwicklung eines Militärjets. Das Design folgte den strengen Vorgaben der Pol - nischen Luftwaffe für den Bau eines Trainerjets. In den 1960er Jahren schickte sich der kleine Jet an, als ‚der‘ Trainerjet im War - schauer Pakt anerkannt zu werden, verlor diesen Vergleich allerdings gegen die tschechische L-39 Delfin. Bis in die 2000er Jahre flog die Iskra - zu deutsch: Funke - in Polen und Indien. Eine Reihe ausgemusterter, wie auch flugfähiger Jets wanderte wegen des vergleichsweise günstigen Unterhalts in private Hände.

De Havilland D.H. 88 Comet

Maßstab1:3,5.

Technische Daten.

Maßstab: 1:3,5 Spannweite: 3,83 m Rumpflänge: 2,53 m Abfluggewicht: bis 25 kg

Technische Daten

Maßstab: 1:6 Spannweite: 1,77 m Rumpflänge: 2,73 m Abfluggewicht: bis 25 kg

Technische Daten

Maßstab: 1:4 Spannweite: 2,51 m Rumpflänge: 2,79 m Abfluggewicht: bis 20 kg
Beim Vermessen eines Originals im privaten Museum eines Freundes.
Drei Prototypen der ‚Iskra‘ befinden sich bei versierten Modellbauern im Aufbau. Im Bild dargestellt: die beiden Haupt-Rumpfspanten.
Mehr Info Mehr Info Mehr Info Mehr Info

Technische Daten

Maßstab: 1:3 Spannweite: 2,57 m Rumpflänge: 2,36 m Abfluggewicht: bis 25 kg
© 2019-12 glattCAD Model Aircraft Christoph Glatt Bauernstr. 77 86462 Langweid am Lech
© 2019-12 glattCAD Model Aircraft Christoph Glatt Bauernstr. 77 86462 Langweid am Lech